Lotto Thüringen2019-09-18T15:28:19+02:00

Lotto Thüringen

Lotto Thüringen Logo

    Artikelübersicht:
    Lotto Thüringen

  1. Sicherheit geht vor! – auch beim Lotto
  2. Welche Spiele können Sie bei Lotto Thüringen spielen?
  3. Bearbeitungsgebühren und Annahmeschluss
  4. Der Weg zum Gewinn

Das Unternehmen der Thüringer Lotterie-Treuhandgesellschaft mbH gehört zum Deutschen Lotto- und Totoblock und unterliegt damit den Regelungen, die auch für die anderen 15 Bundesländer gelten. Die Teilnahmebedingungen sind hier in ganz Deutschland einheitlich.

Die Thüringer Lotterieverwaltung veranstaltet in diesem Zusammenhang Staatslotterien, für die wiederrum im letzten Schritt die Lotterie-Treuhandgesellschaft verantwortlich ist.

Sicherheit geht vor! – auch beim Lotto

Auch mit Hinblick auf das Lotto- und Glücksspielangebot, das seitens Lotto Thüringen offeriert wird, können Sie sich sicher sein, dass Sie kein Risiko eingehen. Klar ist, dass auch hier der Faktor der Suchtprävention immer eine große Rolle spielen sollte. Dennoch sorgen unter anderem auch Zertifizierungen wie die DIN ISO 27001 dafür, dass sich Lottospieler in Thüringen auf ein Höchstmaß an Transparenz und Sicherheit verlassen können.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Suhl. Hier sind circa 70 Mitarbeiter beschäftigt. Ihre Aufgabe ist es unter anderem, einen kundenfreundlichen Spielablauf zu gewährleisten. Auch dann, wenn Sie sich auf der Suche nach einer Möglichkeit befinden, „offline“ Lotto zu spielen, müssen Sie im Bundesland nicht lange suchen. Im Gegenteil! In Thüringen stehen Ihnen mehr als 750 Annahmestellen zur Verfügung. Zudem besteht selbstverständlich immer noch die Option, online sein Glück zu versuchen. Lottospieler aus Thüringen scheinen in diesem Zusammenhang besonders „gesegnet“ zu sein. Hier haben schon mehr als 60 Menschen die Million geknackt.

Welche Spiele können Sie bei Lotto Thüringen spielen?

Wie auch in den anderen Bundesländern, wird Ihnen in Thüringen viel geboten, wenn es darum geht, Fortuna ein wenig herauszufordern. So können Sie Ihr Glück unter anderem mit Hinblick auf…:

  • Lotto 6aus49
  • Spiel 77 und Super6
  • den EuroJackpot
  • die Glücksspirale
  • Keno
  • Plus5
  • Toto
  • Tele-Bingo

versuchen. Manchmal wird das Portfolio zudem um Sofort-Lotterien, wie beispielsweise Rubbellose, erweitert.

Bearbeitungsgebühren und Annahmeschluss

Das Besondere beim Lotto in Thüringen ist, dass Sie nicht in jeder Annahmestelle gleich hohe Bearbeitungsgebühren zahlen. Vielmehr schwankt die Gebühr hier zwischen 0,25 Euro und 0,50 Euro. Anders verhält es sich beim Online-Lotto. Hier wird für Thüringen immer eine gleichbleibende Gebühr von 0,20 berechnet.

Egal, ob Sie on- oder offline spielen: selbstverständlich gilt es auch immer, den Annahmeschluss zu berücksichtigen. Dieser wurde mit Hinblick auf die Ziehung am Mittwoch auf 17:59 Uhr und im Zusammenhang mit der Ziehung am Samstag auf 18:59 Uhr festgelegt. Für den EuroJackpot gilt das Limit von 18:30 Uhr.

Die Vorteile der Kundenkarte

Wer in Thüringen Lotto spielen möchte, kann dies auch auf Basis einer Kundenkarte tun. Dieses „Equipment“ ist übrigens im Rahmen von Keno und Sportwetten ohnehin Grundvoraussetzung. Das Ausstellen der besagten Karte ist gratis. Unter anderem profitieren Sie als Inhaber von…:

  • der Tatsache, dass Ihnen Gewinne automatisch überwiesen werden (, sofern Sie einen Gewinn von mehr als 1.000 Euro nicht innerhalb von fünf Wochen vor Ort in der Annahmestelle abholen)
  • einer gebührenfreien Überweisung
  • einer Zuordnung Ihrer persönlichen Daten zu dem entsprechenden Spielauftrag.

Bitte beachten Sie, dass Sie selbstverständlich auf für die Ausstellung der Karte mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

Der Weg zum Gewinn

Wer in Thüringen beim Lotto gewonnen hat, muss die ihm zustehende Summe innerhalb von 13 Wochen geltend gemacht haben. Auch die Spielquittung muss in diesem Zusammenhang vorgezeigt werden, damit der Gewinn nicht verfällt.

Haben Sie einen Betrag gewonnen, der unter 1.000 Euro liegt, können Sie diesen in einer der Annahmestellen im Land abholen. Darüber hinaus wäre eine Zentralgewinnaufforderung auszufüllen. Die Beträge von 1.000 Euro plus x würden dann auf Ihr Konto überwiesen.

Ein wenig komfortabler sind Sie mit Hinblick auf Online-Lotto unterwegs. Hier fallen nicht nur -wie oben ersichtlich- die Gebühren niedriger aus, sondern Ihnen wird Ihr Gewinn auch ohne Geltendmachung und vorweisen der Spielquittung überwiesen.