Lotto Gewinnabfrage – Habe ich im Lotto gewonnen? 2018-03-15T15:11:40+00:00

Lotto Gewinnabfrage – Habe ich im Lotto gewonnen?

  1. Welche generellen Möglichkeiten habe ich meine Gewinnzahlen zu vergleichen?
  2. Bei welchen Lotterien kann ich eine Gewinnabfrage starten?
    1. 6 aus 49
    2. Glücksspirale
  3. Wie funktioniert der elektronische Abgleich der eigenen Spielquittungsnummer mit den gezogenen Gewinnzahlen?
  4. Welche Bundesländer bieten diesen Service an?

Sie haben Lotto gespielt und fragen sich jetzt, ob Sie letztendlich auch gewonnen haben? Vielleicht sogar den „großen Jackpot“? Heutzutage gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre eigenen Zahlen mit den Gewinnzahlen zu vergleichen. Den klassischen Weg über das Schauen der Ziehung der Lottozahlen gibt es selbstverständlich immer noch, jedoch stehen Ihnen weiterhin auch modernere Wege offen, um eine Gewinnabfrage im Lotto durchzuführen. Egal, für welche Form des Vergleichs Sie sich entscheiden: es wird spannend! Denn: eine gehörige Portion Glück gehört selbstverständlich dazu, wenn der Hauptgewinn abgeräumt wird.

Welche generellen Möglichkeiten habe ich meine Gewinnzahlen zu vergleichen?

Haben Sie Ihren Tippschein rechtzeitig abgegeben, können Sie sich anschließend mit der Gewinnabfrage und Ihren Gewinnzahlen beschäftigen. In der Regel können Sie sich stets in Ihrem örtlichen Lotto-Geschäft über die jeweils aktuellen Gewinnzahlen informieren. Allerdings stehen Ihnen auch noch weitere Wege im Internet zur Verfügung. Diese gestalten sich in der Regel ein wenig praktischer und weniger zeitaufwendig.

Unter anderem können Sie beispielsweise eine elektronische Gewinnabfrage nutzen. Jedoch ergeben sich hier auch Unterschiede im Zusammenhang mit den verschiedenen Bundesländern. Sie können nämlich nicht überall eine elektronische Gewinnabfrage durchführen. Darüber hinaus ist es auch wichtig, sich über die jeweiligen Lotterien selbst zu informieren. Hier gibt es ebenfalls teilweise Begrenzungen. Die meisten Anbieter erlauben jedoch die Gewinnabfrage im Internet.

Zusammengefasst handelt es sich bei der elektronischen Abfrage um eine sehr simple und leicht zugängliche Methode. Gewisse Richtlinien gilt es zwar, einzuhalten, aber haben Sie dieses System erst einmal verstanden, können Sie sich schnell und einfach mit den Gewinnzahlen der gespielten Lotterie auseinandersetzen.

Bei welchen Lotterien kann ich eine Gewinnabfrage starten?

Wie schon erwähnt, gibt es unterschiedliche Lotterien, die eine elektronische Gewinnabfrage ermöglichen. Dabei sei aber gesagt, dass nicht alle Spiel-Varianten diese Dienstleistung im Repertoire haben. Hierüber gilt es, sich am besten im Vorfeld zu informieren.

Welche Lotterien bringen die elektronische Gewinnabfrage also von Haus aus mit sich? Wer hierauf Wert legt, sollte sich mit den folgenden Anbietern auseinandersetzen:

  • 6 aus 49

    Die klassischste aller Lotterien bietet diese Gewinnabfrage natürlich an. Hierbei muss beachtet werden, dass Sie in der Woche gleich zwei Mal die Möglichkeit zum Lotto Spielen haben. Ebenso sollten Sie die jeweiligen Zeitpunkte genau abpassen, damit Sie die Gewinnabfrage auch durchführen können. Donnerstags ab 14 Uhr können Sie die Zahlen der Ziehung von Mittwoch einsehen, montags zur gleichen Zeit für die Ziehung am Samstag. Die Zeitpunkte sind entscheidend, wenn Sie stets auf dem Laufenden bleiben möchten. Dies ist gerade dann wichtig, wenn Sie einen Dauerschein besitzen.

  • Glücksspirale

    Wer sich auf das Spielen um ein beruhigendes, finanzielles Polster im Alter fokussieren möchte, befasst sich wahrscheinlich auch mit der Glücksspirale, der Rentenlotterie. Die Ziehung findet einmal in der Woche statt und montags ab 14 Uhr können Sie sich via elektronischer Gewinnabfrage über die Gewinnzahlen informieren.

  • Toto

    Wer zu den zahlreichen Sportwettenfans gehört, spielt Toto. Glücklicherweise bietet auch diese Lotterie die Möglichkeit zur elektronischen Gewinnabfrage an. Mit Hinblick auf planungstechnische Aspekte sind sich die Lotterien scheinbar sehr einig, denn auch bei Toto können Sie montags ab 14 Uhr Ihre Gewinnzahlen einsehen und mit Ihren eigenen Zahlen vergleichen.

  • Eurojackpot

    Besonders hohe Gewinnsummen können Sie -mit etwas Glück- natürlich beim Eurojackpot einheimsen. An jedem Samstagmorgen stehen die neuen Gewinnzahlen für Sie bereit.

  • Keno

    Zu den neueren Spielen am Markt gehört gewiss Keno. Allerdings handelt es sich hierbei um eine besondere Lotterie. Weshalb? Sie findet täglich statt. Das bedeutet, dass Sie täglich einen Gewinn für sich verbuchen können. Jeden Abend ab 22 Uhr ist es Ihnen also möglich, die Gewinnzahlen einzusehen.

Wie funktioniert der elektronische Abgleich der eigenen Spielquittungsnummer mit den gezogenen Gewinnzahlen?

Jetzt wissen Sie, welche Lotterien eine elektronische Gewinnabfrage ermöglichen, doch wie genau funktioniert dieser Zauber? Letztendlich sollten Ihre Wege Sie zur jeweiligen Webseite der von Ihnen gespielten Lotterie führen. Dort können Sie den Code Ihres Spielscheins eingeben, welcher für die Auswertung dringend erforderlich ist. Er setzt sich aus mehreren Zahlen zusammen und direkt nach der Eingabe und Bestätigung erfolgt ein Abgleich zwischen Ihrem Tippschein und den Gewinnzahlen. Sie erhalten also direkt alle wichtigen Details und erfahren, ob Sie etwas gewonnen haben oder eben nicht.

Welche Bundesländer bieten diesen Service an?

Letztendlich müssen Sie im „richtigen“ Bundesland wohnen oder spielen, wenn Sie eine elektronische Gewinnabfrage durchführen wollen. Folgende Bundesländer bieten diese Form der Gewinnabfrage derzeit an:

  • Bayern
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Baden-Württemberg
  • Hamburg

Noch handelt es sich also nicht wirklich um eine große Fläche, die mittels der elektronischen Gewinnabfrage abgedeckt wird. Darüber hinaus funktioniert die Gewinnabfrage je nach Bundesland ein klein wenig anders. Hier sollten Sie sich stets mit den Konditionen des jeweiligen Bundeslandes befassen, damit Sie auf keine unerwarteten Hindernisse stoßen.

Ebenfalls empfehlenswert ist es, sich gerade dann mit Ihren Möglichkeiten auseinanderzusetzen, wenn Sie eben nicht in einem der aufgezeigten Bundesländer wohnen. Hier geben Ihnen mehrere Lotteriegesellschaften die Möglichkeit, einen Newsletter zu ordern und über diesen die aktuellen Gewinnzahlen einsehen zu können.

Je nach Lotterie werden Sie sogar direkt auf einen Gewinn hingewiesen oder schlichtweg auf die Tatsache, dass Sie mit Ihren Zahlen entweder komplett oder teilweise richtig lagen.

Fest steht: der elektronische Abgleich der Gewinnzahlen ist eine sehr moderne Variante des Lotteriespiels. Besonders ältere Spieler dürften teilweise sicherlich nach wie vor lieber in das Lotto-Geschäft gehen oder auf die Ziehung im Fernsehen zurückgreifen, um die Gewinnzahlen einsehen zu können. Wer jedoch flexibel und mobil bleiben möchte, hat in der Lottogewinnabfrage über das Internet die perfekte Lösung gefunden.