Spielregeln2018-10-17T08:21:11+00:00

Wie spielt man Eurojackpot? – Spielregeln – Eurolotto Besonderheiten

Ziehung von Freitag, 09.11.2018
Die aktuellen Eurojackpot Zahlen
8
32
34
46
49
Eurozahlen
3
5

    Artikelübersicht:
    Eurojackpot Spielregeln

  1. Der Eurojackpot – Wie funktioniert er?
  2. Wo kann man Eurojackpot spielen?
  3. Was ist eigentlich ein Jackpot?
  4. Wann und wo werden die Gewinnzahlen gezogen?
  5. Ihr möglicher Gewinn – wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?
  6. Eine zufällige Zahlenreihe – Der Zufallstipp
  7. Eurojackpot als Dauerspiel
  8. Können Sie kostenlos den Eurojackpot spielen?
  9. Weitere Artikel zum Thema:

Mit dem Eurojackpot können Sie den großen Gewinn erhaschen und eine Menge Geld gewinnen. Um hier abzusahnen, benötigen Sie zwar auch Glück, jedoch können Sie Ihre Chancen maximieren, indem Sie sich schon im Vorfeld mit den Regularien vertraut machen und eingängig mit dem Spiel befassen.

Dazu gehört natürlich nicht nur, zu wissen, wie man Eurojackpot richtig spielt. Es ist auch wichtig, sich darüber klar zu sein, wie genau Sie den Jackpot gewinnen und mit den Eurozahlen spielen können. Am Ende des Tages sollten Sie die Ziehung der Eurojackpot Gewinnzahlen nicht verpassen, damit Sie erfahren, ob Sie etwas gewonnen haben oder eben leider leer ausgegangen sind. Aber zurück zur Frage: Wie spielt man Eurojackpot?

Der Eurojackpot – Wie funktioniert er?

Letztendlich handelt es sich beim Eurojackpot um ein sehr einfaches Prinzip. Das bedeutet, dass Sie sich mit zwei Zahlen-Feldern auseinandersetzen, welche jeweils unterschiedliche Ziffern zeigen. Unterschieden wird zwischen Feld A und Feld B, wobei Sie im ersten Feld fünf Kreuze machen und im zweiten Feld lediglich zwei Kreuze. Bei den letzten beiden Kreuzen handelt es sich um die Eurozahlen, durch die Sie sich potentiell für den Eurojackpot qualifizieren. Sie kreuzen also insgesamt sieben Zahlen an und für den Tipp, den Sie tätigen, zahlen Sie zwei Euro. Zusätzlich fällt noch eine Bearbeitungsgebühr an.

Tippschein-Eurojackpot richtig ausfüllen

 

Wo kann man Eurojackpot spielen?

Online können Sie Eurojackpot beispielsweise bei eurojackpot.de spielen und dort Ihre Tipps abgeben. Andererseits können Sie natürlich auch den Lotto-Laden Ihres Vertrauens besuchen und vor Ort spielen. In jedem Falle müssen Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, um dort einen Tippschein abgeben zu können. Vor Ort erhalten Sie letztendlich die Quittung, welche gleichzeitig als Gewinnbeleg dient, wenn Sie mit Ihrem Tipp richtigliegen.

Übrigens: Beim aktuellen Spiel können Sie in der Regel bis Freitagabends, 19:00 Uhr mitspielen. Einige Bundesländer weisen jedoch auch andere Regelungen vor. Am besten informieren Sie sich in einem Lotto-Geschäft innerhalb Ihres Ortes, denn dort erhalten Sie Einsicht auf die genauen Bestimmungen des Eurojackpots.

Was ist eigentlich ein Jackpot?

In der Theorie hat so gut wie jeder Mensch schon einmal das Wort „Jackpot“ vernommen, doch worum handelt es sich hierbei eigentlich genau? Bei einem Jackpot handelt sich zunächst um eine hohe Summe Geld, welche Sie erhalten, wenn Sie mit Ihren getippten Zahlen richtig liegen. Allerdings heißt dies nicht zwingend, dass Sie eben den Höchstbetrag erhalten, mit dem der derzeitige Eurojackpot beworben wird, denn möglicherweise haben mehrere Mitspieler auf die gleichen Zahlen getippt.

In einem solchen Fall kommt es zu einer Aufteilung des Gewinns. Insgesamt bestehen zwölf Gewinnklassen. Dementsprechend sollten Sie sich genau mit dem Betrag auseinandersetzen, wenn Sie einen Gewinn erzielt haben.

Wann und wo werden die Gewinnzahlen gezogen?

Apropos Gewinn: Wo werden eigentlich die Eurojackpot Gewinnzahlen gezogen? Eine einfach zu beantwortende Frage: In Finnland.

Jeden Freitag werden in Helsinki die Gewinnzahlen unter polizeilicher Aufsicht gezogen, damit alles der Richtigkeit entspricht und kein Betrug zustande kommt.

Ihr möglicher Gewinn – wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Besuchen in jedem Falle eurojackpot.de, wenn Sie über die aktuellen Gewinnzahlen und die dazugehörigen Eurojackpot Quoten auf dem Laufenden bleiben wollen. Schon am Freitagabend werden in der Regel dort die Gewinnzahlen und auch die Quoten veröffentlicht. Möchten Sie jedoch nicht zwingend im Internet nach diesen Daten schauen, können Sie auch auf die Samstagsausgabe der entsprechenden Zeitungen zurückgreifen. Ganz sicher gehen Sie aber, wenn Sie am Samstagmorgen direkt die Lotto-Annahmestelle besuchen und persönlich nachfragen.

Hier lohnt es sich natürlich, wenn Sie Ihre Spielequittung direkt dabei haben. Dann kann der Mitarbeiter dieser Annahmestelle Ihren Schein direkt auf einen Gewinn überprüfen. Sollten Sie mit Glück gesegnet sein und einen Gewinn ergattert haben, bekommen Sie diesen sogar sofort ausgezahlt. Wie hoch die Summe dann letztendlich ist, erfahren Sie ebenfalls vor Ort.

Wichtig: Die Eurojackpot Gewinnauszahlung kann bis zu drei Jahre nach dem Ablauf deiner Quittung erfolgen. Dementsprechend müssen Sie keine Angst haben, wenn Sie nicht direkt zum Lotto-Geschäft laufen, um Ihren Schein überprüfen zu lassen.

Eine zufällige Zahlenreihe – Der Zufallstipp

Gerade dann, wenn Sie erst damit beginnen wollen, Eurojackpot zu spielen, kann dieses Spiel Sie schnell überfordern. Was genau ist klug und was sollen Sie beachten? Welche Zahlen sollten Sie am besten spielen und wovon lassen Sie besser die Finger? Für Anfänger könnte es sich also lohnen, den einen oder anderen Zufallsgenerator zu Rate zu ziehen, denn hier entscheiden Sie so gesehen nicht direkt selbst, welche Zahlen Sie spielen. Sie lassen sich einfach ein paar Zahlen generieren und wenn Sie mit dem angezeigten Vorschlag kein Problem haben, können Sie es mit diesem Ergebnis probieren.

Eurojackpot als Dauerspiel

Lohnt es sich aber, dauerhaft Eurojackpot zu spielen? Ihnen stehen immerhin Dauerscheine zur Verfügung, mit denen Sie über einen längeren Zeitraum hinweg an diesem Glücksspiel teilnehmen können. Je nach Annahmestelle könnte es sogar sein, dass Sie etwas Geld sparen, als wenn Sie sich solch einen Schein am Kiosk oder Lotto-Laden ergattern. Auf der anderen Seite spielen Sie somit durchgängig und können sich sicher sein, keinen Gewinn zu verpassen, wenn Ihre Zahlen gezogen wurden.

Zudem können Sie solch einen Dauerschein in der Regel jederzeit kündigen. Dadurch kommen keine weiteren Kosten mehr auf Sie zu und Sie ziehen sich schnell aus diesem Geschehen zurück, wenn Sie etwas kürzer treten wollen.

Können Sie kostenlos den Eurojackpot spielen?

Wir von lottozahlen.jetzt wissen natürlich, dass vor allem das kostenlose Spielen besonders reizvoll ist. Sie sollten sich auf jeden Fall im Internet schlau machen, wenn Sie nach einer zunächst kostenfreien Möglichkeit suchen, beim Eurojackpot mitspielen zu können. Manche Anbieter, wie beispielsweise Lottoland oder Lottohelden, bieten Ihnen nämlich ein kostenfreies Tippfeld an, wovon Sie als Anfänger natürlich profitieren. Oftmals sind solche freien Tippfelder nur für Neukunden vorgesehen, die sonst noch nie beim jeweiligen Anbieter gespielt haben.

Bereits aktive Kunden benötigen solch ein Angebot zum Schnuppern natürlich nicht mehr. Allerdings ist das kostenlose Probetippen trotzdem eine gute Möglichkeit, um diese Art des Glücksspiels einmal auszuprobieren, da zunächst keine Kosten auf Sie zukommen. Sollte es Ihnen gefallen, können Sie im Nachhinein so richtig loslegen. Probieren Sie also das Spiel gerne im Vornherein aus, bevor Sie für Ihre ersten Spiele dann echtes Geld auf den Tresen legen.

Weitere Artikel zum Thema:

  1. EuroMillions vs. EuroJackpot – Der Vergleich
  2. Steuern auf Eurojackpot – müssen Gewinne versteuert werden?