Spielregeln 2018-08-05T11:53:31+00:00

Wie funktioniert Keno – Infos zum beliebten Glücksspiel

    Artikelübersicht:
    Keno Spielregeln

  1. So spielen Sie Keno
  2. Wo können Sie Keno spielen?
  3. Lohnt es sich, Keno dauerhaft zu spielen?
  4. Können Sie Keno kostenfrei spielen und ausprobieren?
  5. Keno Quoten in der Übersicht
  6. Suchtprävention

Lotto bietet mehrere Formen des Zahlen-Glücksspiels an. Dazu gehörten verschiedene Arten, wie beispielsweise der Eurojackpot oder Keno gehört. Jedoch handelt es sich bei Keno nicht um eine Spielart, welche mit einigem Zeitvorlauf vonstattengeht. Hier geht es etwas schneller zur Sache.

Während beim Eurojackpot beispielsweise nur freitags die neuen Gewinnzahlen bekannt gegeben werden, geschieht dies bei Keno jeden Tag – auch an Feiertagen. Auch das Spielsystem ist besonders, da Sie hier nicht gerade wenige Zahlen tippen oder ankreuzen. Das Spielsystem lautet „10 aus 20 aus 70“.

Doch wie genau spielt man Keno eigentlich?

So spielen Sie Keno

Das Spielsystem gibt schon einen kleinen Einblick in die Funktionsweise von Keno. Alles startet mit einem Feld, in dem 70 Zahlen zur Verfügung stehen, von denen Sie bis zu zehn Stück ankreuzen können. Täglich werden die Keno Gewinnzahlen neu gezogen, wobei hier 20 Gewinnzahlen veröffentlicht werden, wodurch Sie eine größere Chance auf einen Gewinn erhalten.

Wichtig zu wissen ist zudem, dass die Anzahl der Tipps fast komplett frei von Ihnen gewählt werden kann. Es müssen jedoch mindestens zwei Kreuze und dürfen maximal zehn sein. Dies gilt für jedes Tippfeld, mit dem Sie spielen wollen. Aus diesem Tipp ergibt sich übrigens der so genannte „Keno-Typ“. Bei zehn angekreuzten Zahlen wird beispielsweise der Keno-Typ zehn definiert, weiter geht es mit dem Keno-Typ 9, bei dem neun Zahlen getippt werden usw.. Das weitere Vorgehen dürfte ersichtlich sein.

Allerdings sollten Sie im Hinterkopf behalten, dass jeder Keno-Typ feste Quoten und einen festgesetzten Gewinnplan mit sich bringt. Letztendlich ist es natürlich klar, dass Ihr Gewinn deutlich höher ausfallen kann, wenn Sie mehr Treffer bei der aktuellen Ziehung landen, also mehr Tipps abgeben. In Sachen Bezahlung und Einsatz können Sie vier verschiedene Beträge einsetzen:

  • 1 Euro
  • 2 Euro
  • 5 Euro
  • 10 Euro.

Je mehr Geld Sie einsetzen, umso höher fällt natürlich auch der mögliche Gewinn aus.

Das ist besonders: Spielen Sie mit dem Keno-Typen 8, 9 oder 10, erhalten Sie einen Gewinn, auch wenn Sie keinen einzigen Treffer gelandet haben. Des Weiteren steht Ihnen in Verbindung mit Keno noch eine Zusatzlotterie zur Verfügung. Dabei erhalten Sie gegen 75 Cent eine fünfstellige Losnummer, welche Ihnen bis zu 5.000 Euro einbringen kann. Auch diese Zusatzlotterie findet täglich statt.

Lesen Sie auch hierzu unseren Artikel: Welcher Keno-Typ ist der beste?

Wo können Sie Keno spielen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Keno zu spielen und Ihren Einsatz zu einem hohen Gewinn auszubauen. Im Internet lassen sich mehrere Portale finden, die Ihnen dieses Lotto-Spiel anbieten. Grundlegend ist hier in jedem Fall zu beachten, dass Sie volljährig sind, das 18. Lebensjahr also vollendet haben. Online-Spielscheine finden Sie dementsprechend zuhauf.

Auch im Lotto-Geschäft können Sie Keno spielen und den Schein vor Ort einreichen, sowie Ihren Einsatz bezahlen. Dort können Sie sich natürlich auch noch einmal die Spielregeln erklären lassen, sollten Sie sich -gerade als Anfänger- noch nicht ganz sicher sein.

Übrigens: Werfen Sie stets einen Blick auf die für Ihr Bundesland spezifischen Regeln. Dies betrifft letztendlich auch die Keno Gewinnauszahlung und die Bekanntgabe der Gewinnzahlen. Jene sind beispielsweise im Internet aufzufinden und werden auf den gängigen Seiten des Keno-Spiels angezeigt. Besonders für Sie ist in diesem Zusammenhang, dass Sie sich auch anzeigen lassen können, wie die Gewinnzahlen der letzten Tage ausgesehen haben. Auch eine Einsicht, welche Zahlen wie oft seit Februar 2004 gezogen wurden, steht Ihnen zur freien Verfügung.

Dies könnte für Ihre Taktik von tragender Bedeutung sein, weswegen Sie hier nicht unbedacht vorgehen sollten. Behalten Sie die letzten Zahlen, die gezogen wurden, stets im Blick. Dies können Sie für Ihren kommenden Tippschein verwenden, Wahrscheinlichkeiten berechnen und möglicherweise haben Sie schon bald das große Los gezogen. Letzten Endes entscheidet jedoch immer das Glück.

Auch mit Hinblick auf den Keno Jackpot ergeben sich hier Besonderheiten. Jeden Tag ist es möglich, einen Gewinn von bis zu einer Million Euro zu ergattern. Doch dafür benötigen Sie schon eine Menge Glück. An dieser Summe ändert sich letztendlich aber nichts, da Sie wirklich jeden Tag erneut die Chance bekommen, am Spiel teilzunehmen. Dies ist also auch für Dauerspieler eine interessante Option.

Lohnt es sich, Keno dauerhaft zu spielen?

Wenn Sie generell viel und gerne Keno spielen wollen, könnte sich natürlich eine Art Dauerschein für Sie lohnen. Ein solcher Dauerschein bedeutet, dass Sie jeden Tag bei der Ziehung des Keno-Spiels teilnehmen. Der Vorteil für Sie ist hierbei, dass dieser Dauerschein automatisch verlängert wird, bis Sie eben nicht mehr spielen wollen. Sie legen sich im Vorfeld auf die Zahlen fest, welche Sie spielen wollen und diese werden dann jeden weiteren Tag für Sie automatisch angegeben und angekreuzt, sodass Sie selbst nicht mehr viel tun müssen.

Das Vorgehen erspart Ihnen eine Menge Zeit, wenn Sie sowieso schon darüber nachgedacht haben, Keno dauerhaft zu spielen. Enthalten ist hier natürlich auch die Zusatzlotterie. Übrigens geben Ihnen mehrere Online-Plattformen die Möglichkeit, gleich noch weitere Tippfelder ausfüllen zu können. Dadurch spielen Sie direkt mehre Spiele und müssen sich nicht mit lediglich einem Zettel zufriedengeben.

In diesem Fall können Sie Ihre Zahlen auch per Zufallsgenerator generieren lassen. Hierzu benötigen Sie lediglich ein entsprechendes Programm. Sie geben dann lediglich an, wie viele Zahlen und wie viele Felder Sie insgesamt tippen möchten. Auf Ihrem Spielschein werden die angekreuzten Zahlen direkt angezeigt, mit denen Sie dann spielen können – oder auch nicht. Das liegt natürlich ganz bei Ihnen.

Können Sie Keno kostenfrei spielen und ausprobieren?

Gerade dann, wenn Sie mit Hinblick auf Keno als Neuling unterwegs sind, möchten Sie Keno möglicherweise nicht direkt in all seinen Facetten ausprobieren, sondern zunächst einmal unverbindlich und kostenlos testen. Glücklicherweise wird es Ihnen auf bestimmten Internetseiten angeboten, Keno kostenfrei auszuprobieren, wodurch Sie ein Gefühl für dieses Spiel bekommen können.

Als Neuling haben Sie beispielsweise die Möglichkeit, bei lottohelden.de bzw. lottoland.de einen Gratis-Tipp abzugeben und Ihr erstes Feld kostenfrei bestücken. Ob Sie gewinnen, steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier, jedoch macht es sicherlich noch mehr Spaß, das Spiel kostenfrei auszutesten.

Danach heißt es abwarten, bis die nächste Ziehung vollzogen wird und die neuen Gewinnzahlen für Keno veröffentlicht werden. Da dies jeden Tag passiert, müssen Sie nicht lange warten, um die Auswertung Ihres persönlichen Tipps zu erhalten. Spannend wird es auf jeden Fall, denn gerade als Anfänger sind solche Spiele immer aufregend.

Keno Quoten in der Übersicht

Die Keno Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn liegt bei der Keno Variante bei 1:2,1 Millionen. Die Quoten und Chancen ändern sich je nach Keno-Typ. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht am Beispiel des Keno-Typ 10 auf der Basis eines Einsatzes von 10 Euro.

Anzahl
Richtige
Ausschüt-
tungsanteil
Anzahl
Gewinne
Chance
1 zu
Feste
Quoten
10 9,3% 0,05 2.147.181 1.000.000 €
9 4,2% 2 47.238 10.000 €
8 7,8% 39 2.571 1.000 €
7 11,5% 383 261 150 €
6 22,5% 2250 44 50 €
5 33,1% 8281 12 20 €
0 10,4% 2589 39 20 €

Zum besseren Verständnis hier noch ein weiteres Beispiel für einen weiteren Keno-Typ (9 bei einem Einsatz von 5 Euro):

Anzahl
Richtige
Ausschüt-
tungsanteil
Anzahl
Gewinne
Chance
1 zu
Feste
Quoten
9 25,8% 0,26 387.197 250.000 €
8 19,4% 10 10.325 5.000 €
7 5,8% 146 685 100 €
6 11,7% 1168 86 25 €
5 22,0% 5490 18 10 €
0 15,4% 3853 26 10 €

 

Suchtprävention

Bitte beachten Sie, dass Keno und weitere Lotto-Varianten süchtig machen können. Wenden Sie sich bei einem Verdacht oder für weiterführende Informationen immer an die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.